Delivering innovation, exceptional quality and pride in British craftsmanship.

0

Ihr Warenkorb ist leer

Fokus RS MK1 Ladeluftkühler

WRC-ähnlicher Frontmontage-Ladeluftkühler-Bausatz.

Bei einem Standard-Fahrzeug ist der Ladeluftkühler-Kit eigentlich recht effektiv. Wenn er jedoch abgestimmt ist, sättigt die größere Wärmeabgabe des Motors das Wassersystem, so dass die Ansaugtemperaturen außer Kontrolle geraten.
Bei leicht getunten Motoren kann diese Situation durch die Verwendung eines größeren Pre-Rads erhöht werden, jedoch hat das System immer noch seine Grenzen, und bei anhaltendem Einsatz in Fahrzeugen mit höherer Leistung steigen die Temperaturen immer noch auf beängstigende Werte. Aus diesem Grund haben wir diesen riesigen, vorne montierten Ladeluftkühler-Kit entwickelt.
Der originale Ladeluftkühler-Kit wird vollständig entfernt und die Batterie wird mit unserem Alu-Batterieträger an die Stelle des Ladeluftkühlers zurückgesetzt.
Wir verlegen auch den Luftfilter neu (es muss ein Konusfilter verwendet werden), damit der Filter kalte Luft unter dem Stoßfänger und nicht heiße Luft von der Rückseite des Kühlers ansaugt! Das Umsetzen dieser Teile hilft auch bei den Wasserkühlertemperaturen aufgrund des erhöhten Luftstroms auf der Rückseite des Kühlers.
Unser Testwagen lief 6 Grad kühler bei Wassertemperaturen mit dem neuen Ladeluftkühler, der an einem 6 Grad heißeren Tag eingebaut wurde. Wir sahen auch einen signifikanten Anstieg des Ladedrucks, was darauf hindeutet, dass der neue Kühler mit weniger Einschränkungen strömte als die ursprüngliche Ladeluftkühleranordnung. Die Lufteinlasstemperaturen haben sich stabilisiert und auf einem Spitzenwert von 45 Grad stabilisiert, der bei unserem Testwagen von 54 Grad auf 45 Grad gesunken und mit der Standardeinstellung gestiegen ist. Der Test wurde bei einer Umgebungstemperatur von 24 Grad für das Standardsystem und 32 Grad (18.7.06) mit dem Pro Alloy-Kühler durchgeführt.

Unser Bausatz wird komplett mit allem Zubehör geliefert, das für die Installation benötigt wird, diezu Hause durchgeführt werden kann, da kein Schweißen oder Schneiden erforderlich ist. Mit diesem Kit brauchen Sie das Turbogehäuse nicht zu drehen.
Dieser Bausatz ist entweder in Satinschwarz oder Satinsilber mit den Silikonschläuchen in Schwarz, mit oder ohne Pro-Logo auf der Kernfläche erhältlich.
Entwickelt und getestet auf Paul Hamlings rekordbrechendem 390BHP Focus RS.
Farbe
Kernfläche PRO-Logo

German
German